Tooltip

Wir bringen Frische auf die Tische – Ihr zuverlässiger Foodservice mit Erfahrung


Als Familienunternehmen blicken wir auf eine 35-jährige Firmengeschichte zurück:

1983 Manfred Schädel liefert als „Die Dampfnudel“ (Ein-Mann-Unternehmen) die ersten Dampfnudeln im VW-Caddy aus.
1984 Zeitnah werden weitere Fahrer angestellt, dank dem Verkaufsgeschick vom rasch bekanntgewordenen "Dampfnudel Schädel". 
1986 Das Geschäft floriert und Manfred Schädel mietet zur eigenen Produktion eine Backstube in Walldorf an.
1991 In Wiesloch wird eine eigene Produktionsstätte auf über 1000 m² gebaut.
1993 Ralf Schädel verlässt den Bilfinger + Berger Konzern und steigt bei „Die Dampfnudel“ mit ein.
1994 - 1997 Das Produktportfolio wird zukunftsrichtend um verschiedene Teigwaren ergänzt.
1998 „Die Dampfnudel“ bekommt einen neuen Namen: Schädel’s Beilagen. Die Umfirmierung spiegelt das wachsende Produktangebot wieder.
1999 Der Firmengründer Manfred Schädel verlässt mit 60 Jahren das Unternehmen.
2001 Die Fahrzeugflotte wird von Hyundais auf größere Mercedes Sprinter umgestellt, um die Expansion voranzutreiben.
2006 Ein Holzhackschnitzelheizkraftwerk kommt zur nachhaltigen Wärmeversorgung zum Einsatz.
2010 Daniel Schädel steigt in dritter Generation, zunächst in Teilzeit, in die Unternehmensgruppe mit ein.
2012 Verschiedene hochwertige Dessertartikel vervollstänidgen das breite und tiefe Angebot an leckeren Sättigungsbeilagen für die Gemeinschaftsverpflegung.
2015 & 2016 Aufgrund der hohen Nachfrage werden moderne und leistungsstärkere Maschinen angeschafft.
Die traditionelle Teigzubereitung wird so unter höchsten hygienischen Anforderungen effizienter.
2018 Mit einem neuen, zeitgemäßerem Außenauftritt - der die qualitativ hochwertigen Produkte besser repräsentiert - wird die mehrjährige Umstrukturierung der Unternehmensgruppe abgeschlossen.
Heute und in Zukunft Aktuell produzieren auf über 5000 m² rund 60 Mitarbeiter täglich mehrere Tonnen Sättigungsbeilagen aus hochwertigen Rohstoffen. Das soll so bleiben und wir haben noch viel vor…